Besucher auf dieser Seite: 236466
Menu

Ferienwohnung oder Ferienhaus
an der Ostsee mieten

Hier beginnt Ihr Urlaub an der Ostsee

Ihr persönliches
Ostsee-Ferienobjekt

Suchen Sie aus den schönsten Domizilen der ganzen Ostseeküste von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern aus - egal, ob Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartement, Pension oder Hotel.

Ihr Urlaub an der Ostsee
fängt gleich hier an

Durch die einfache Benutzerführung finden Sie im Handumdrehen die attraktivsten Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Ihren Familienurlaub, Urlaub zu Zweit oder Single-Urlaub an der Ostsee.

Ostseeurlaub mit
Best-Price-Garantie

Wird durch die permanente Aktualisierung der Objektdaten gewährleistet, und Sie haben jederzeit Zugriff auf die aktuellsten und schönsten Angebote aus Ihrem Ostsee-Urlaubsgebiet.

Es wurden 544 Objekte gefunden

Ferienwohnungen, Ferienhäuser & Hotels
für Ihren Urlaub an der Ostsee

Den perfekten Ostseeurlaub planen mit Ostsee-Ferienobjekte.de

Auf Ostsee-Ferienobjekte.de finden Sie für Ihren nächsten Ostsee Urlaub die perfekte Ferienwohnung oder ein traumhaftes Ferienhaus. Egal, ob für den Urlaub zu Zweit oder den Familienurlaub an der Ostsee - unser Urlaubsportal bietet Ihnen Ferienwohnungen (FeWo), Ferienhäuser, Appartements, Hotels und Pensionen!

Ferienwohnung oder Ferienhaus für den Ostsee Urlaub mieten

Die deutsche Ostseeküste, das perfekte Urlaubsparadies
für die ganze Familie

Herzlich Willkommen an der Ostsee!

Zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen, zählt die deutsche Ostseeküste. Der Urlaub, vor allem der Badeurlaub in dieser Region hat eine lange Tradition. Für viele deutsche Touristen ist ein Urlaub an der Ostsee Erholung und Entspannung pur.

Das maritime Flair dort ist nicht nur gesund sondern auch vitalisierend. Der Urlauber kann wunderschöne Sandstrände und Dünenlandschaften an der Ostseeküste vorfinden und entdecken. Die deutsche Ostseeküste verläuft von Flensburg in Schleswig-Holstein bis an die deutsch-polnische Grenze in Mecklenburg-Vorpommern. Die Küstenlinie hat dabei eine Gesamtlänge von mehr als 2200 km. Charakteristisch gerade für die Ostsee sind die Förden und Bodden, die die Naturlandschaft prägen.

An der Ostsee ist für jeden etwas dabei

Egal ob man den Kurzurlaub zu zweit, Last Minute Reisen oder aber den klassischen Familienurlaub bevorzugt, jeder wird an der deutschen Ostseeküste fündig und sich wohlfühlen. Es findet sich eine große Auswahl an günstigen Ferienhäusern und Ferienwohnungen zur Miete, die jedem Anspruch mehr als gerecht werden. Dank zahlreicher Hundestrände wird auch der Urlaub mit dem besten Freund des Menschen ein Erlebnis. Lange Sandstrände, großartige Steilufer und der Natur belassene Dünenlandschaften sind das Markenzeichen der Ostseeküste. Zahlreiche weitere Freizeitmöglichkeiten bieten dem Ostseeurlauber in der schönsten Zeit des Jahres Abwechslung. Sei es Segeln, Radfahren, Angeln Wandern oder Reiten, die Möglichkeiten an sportlichen Betätigungen sind nahezu grenzenlos. Der Urlaub auf dem Bauernhof ist ebenfalls sehr beliebt.

Ostsee Urlaub-Tipps für Schleswig-Holsteins Ostsseeküste

Die Ostsee in Schleswig-Holstein kann zahlreiche interessante Ferienorte und aufregende Sehenswürdigkeiten aufweisen. Die weißen, feinen Sandstrände locken zum Sonnen, Dösen und ausgiebigem Ausüben des Wassersports. Die überall vorhandenen Strandkörbe geben ausreichend Schutz vor dem oft rauen Wind und bieten Schatten an heißen Tagen.

Von der beschaulichen Flensburger Förde aus ganz im Norden des Landes können Seehund- und Walbesichtigungen unternommen werden. Von hieraus ist es außerdem nur ein Katzensprung in das Nachbarland Dänemark. Im Flensburger Hafen befinden sich das Schifffahrts- und Rummuseum sowie der Museumshafen.

Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. In der Kieler Bucht ist für den Gast das Marine-Ehrenmal von Laboe von besonderem Interesse. Auf dem Denkmal offenbart sich ein traumhafter Blick über das Meer und die Landschaft. Es ist vom Wasser aus schon von weitem zu sehen, wenn zum Beispiel eine spannende 2-tägige Fährfahrt mit der luxuriösen Color Line nach Oslo unternommen wird. Vor dem Ehrenmal ist ein ausgemustertes U-Boot als Museum aufgebaut, das von innen besichtigt werden kann.

Weiter südlich ist der zu Lübeck gehörende Ferienort Travemünde. Kurz davor fällt das Brodtener Ufer steil ab ins Meer und bietet in den Felsspalten unzähligen von Schwalben eine Heimat. In Travemünde selbst ist die Landschaft wieder flach und verfügt über einen schönen Sandstrand. Der Ort Travemünde hat neben Herbergen der verschiedenen Kategorien zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés zu bieten.

In der Lübecker Bucht reihen sich die beliebten Badeorte, Niendorf, Scharbeutz, Haffkrug, Grömitz, Kellenhusen und Dahme wie eine Perlenkette aneinander. Sie bieten für Familien mit Kindern viellerlei Urlaubsabenteuer.

Impressionen von der Lübecker Bucht und Fehmarn

Ostsee Urlaub-Tipps für Mecklenburg-Vorpommerns Ostsseeküste

Zu einem Charakteristikum der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns gehören die Seebrücken. Diese gibt es in jedem großen Ostseebad. Insgesamt gibt es an der Ostsee sieben solcher Brücken, unter anderem auf der Insel Rügen und dem Fischland-Darß-Zingst.

Die längste dieser teilweise beeindruckenden Bauten findet der Besucher allerdings auf der Ostseeinsel Usedom in Heringsdorf. Diese Seebrücke ist zugleich die längste Deutschlands und ein beliebtes Ausflugsziel. Entlang der Küste findet man zahlreiche Seebäder, die durch ihre einzigartige Architektur der Küste einen besonderen Reiz verleihen.

Besonders an der mecklenburgischen Ostseeküste sind die zahlreichen weißen Villen mit ihren Verzierungen aus Holz zu bestaunen. Auf den Inseln Rügen und Usedom findet man die Bäder Kühlungsborn, Binz und Zinnowitz die einen Besuch wert sind. Für zahlreiche Fisch- und Vogelarten ist die Boddenlandschaft das Zuhause. Aber nicht nur dies. Zahlreiche Zugvogelarten nutzen diese Landschaft als Station. Gerade dies macht sie zu einem beliebten Ausflugsziel um die verschiedensten Zugvogel- und Vogelarten zu beobachten oder um den frischen Fisch selbst zu angeln.

Impressionen von Ostsee Urlaubsorten in Mecklenburg-Vorpommern

Daten und Fakten zur Ostsee

Bei der Ostsee - auch Baltisches Meer genannt - handelt es sich um ein mehr als 400000 Quadratkilometer großes Binnenmeer in Europa, das in Deutschland an die Bundesländer Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern grenzt. Sie gilt als das größte Brackwassermeer auf der Welt und hat ein Wasservolumen von mehr als 21000 Kubikkilometer.

Die Ostsee ist schon sehr alt. Man vermutet, dass sie zum Ende der letzten Eiszeit vor etwa 12000 Jahren entstand (der sogenannten Weichsel-Kaltzeit), nachdem riesige Gletschermassen geschmolzen waren. Durch den Klimawandel erwärmt sich die Ostseeregion überdurchschnittlich schnell. Im letzten Jahrhundert stieg die Temperatur um 0,85 Grad, während sie weltweit nur um durchschnittlich 0,75 Grad angestiegen war. Die Ostsee hat einen überdurchschnittlich geringen Salzgehalt (Salinität), der von West nach Ost stetig abnimmt. Dies liegt daran, dass ein Wasseraustausch mit anderen Meeren nur in einem sehr geringen Maße stattfindet und die Ostsee von Flüssen mit Süßwasser gespeist wird.

Der Wasserstand der Ostsee liegt circa bei Normalnull (NN), bei Kiel aber liegt er etwa einen Zentimeter unter Normalnull. Auch an der Ostsee gibt es Ebbe und Flut. Dies aber in einem weitaus kleineren Umfang als zum Beispiel an der Nordsee. Mit nur 30 Zentimeter ist der Tidenhub so gering, dass er an den Ostseestränden kaum wahrgenommen werden kann. Die Ostsee ist insgesamt ein relativ flaches Meer, das an der tiefsten Stelle rund 460 Meter tief ist. Die durchschnittliche Tiefe beträgt allerdings vergleichsweise geringe 52 Meter.

Bedeutend ist die Ostsee heute besonders auch als Urlaubsregion, da sie mit ihren langen Sandstränden und vielen Ferienorten Badespaß und Entspannung für die ganze Familie bietet

Neueste Aktualisierung von ostsee-ferienobjekte.de am 07.09.2016